Praxis Susanne Thölke

Psychotherapie & Beratung & Ausbildungen Wertimagination & Vorbereitung Heilpraktikerprüfung

Die Ausbildungskurse

https://www.heilpraktikerkurs-psychotherapie.de

Der Vorbereitungskurs auf die Prüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie
Seit 1993 gibt es in Deutschland die Möglichkeit psychotherapeutisch tätig zu sein, auch wenn man kein Medizinstudium oder Psychologiestudium absolviert hat. Durch eine Heilerlaubnis für Psychotherapie („Kleiner Heilpraktikerschein“) ist es möglich, eine eigene Praxis für Psychotherapie zu eröffnen.
Diese Möglichkeit ist für alle diejenigen interessant, die unabhängig von einem Studium eine psychotherapeutische Ausbildung absolviert haben. Auch psychologische Berater und Coaches brauchen so viel Wissen von psychischen Störungsbildern, dass sie in einer Anamnese abschätzen können, ob eine krankheitswertige Störung vorliegt. Denn oft ist die Grenze zur Psychotherapie fließend. So befinden sich viele Berater/Coaches schnell in einer rechtlichen Grauzone und die Zulassung als Heilpraktiker/in für Psychotherapie ist eine rechtliche Absicherung.

Seit 14 Jahren ist der Schwerpunkt meiner Kurse die strukturierte und kompetente Vorbereitung auf die Überprüfung durch das zuständige staatliche Gesundheitsamt. Die TeilnehmerInnen schaffen die Prüfung fast ausnahmslos im ersten Anlauf.

Das notwendige Wissen wird folgendermaßen erarbeitet:
– grundlegend: Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!
– systematisch: Das Wissen wird in einem absolut verstehbaren Zusammenhang gebracht!
– lebendig: Filme, Zeichnungen, kleine Übungen ermöglichen spürbares Lernen!
– konkret: Neben dem Fachwissen werden im Kurs auch die Schwerpunkte der einzelnen Prüfer besprochen und erarbeitet. Um die Prüfung zu bestehen, ist es hilfreich, diese Schwerpunkte zu kennen. Dieses Wissen ist durch die wirklich sehr unterstützenden Aufzeichnungen von zahlreichen ehemaligen Schülern entstanden, welche ihre Erfahrungen dankenswerterweise der nächsten Prüfungsgeneration zur Verfügung gestellt haben!
– persönlich : Bei der Gestaltung der Lerninhalte versuche ich mich an Konfuzius zu orientieren:
„Erkläre mir, und ich werde vergessen.
Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
Beteilige mich, und ich werde verstehen.“

Die Ausbildungsgestaltung
Ein eigens erstelltes, übersichtlich und klar strukturiertes Skript wird als Lernleitfaden dienen!

Der Vorbereitungskurs (Mittwochs) im Hamburg Mitte:
Dieser Kurs findet an 16 Terminen, immer Mittwoch-Abends von 17:30 Uhr – 21:00 Uhr statt. Der Kurs erstreckt sich insgesamt über 18 Wochen, da in den Hamburger Schulferien kein Unterricht stattfindet. Es gibt immer einen Kurs im Frühjahr und einen Kurs nach den Hamburger Sommerferien. Der nächste Kurs beginnt am Mittwoch, dem 9. September 2020.
Ort: Tonali , Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg
Kosten: 890 EUR (Bitte Förderungsmöglichkeiten beachten! Die Hälfte der Kursgebühren werden gefördert durch den Bildungsbonus und die Bildungsprämie! Viele bekommen leicht den Zugang zu diesen Förderungsmöglichkeiten! Bitte nachfragen!)

Der Vorbereitungskurs (Freitags) in Lüneburg:
Dieser Kurs findet an 16 Terminen, immer Freitags-Vormittags von 8:30 – 12:00 Uhr statt. Der Kurs erstreckt sich insgesamt über 18 Wochen, da in den Schulferien Niedersachsen kein Unterricht stattfindet.
Es gibt immer einen Kurs im Frühjahr und einen Kurs nach den Sommerferien. Der nächste Kurs beginnt am Freitag, dem 11. September 2020.
Ort: Praxis Susanne Thölke, Baumstraße 18 D, 21335 Lüneburg
Kosten: 890 EUR (Bitte Förderungsmöglichkeiten beachten! Die Hälfte der Kursgebühren werden gefördert durch den Bildungsbonus und die Bildungsprämie! Viele bekommen leicht den Zugang zu diesen Förderungsmöglichkeiten! Bitte nachfragen!)

Einzelcoaching und Repetitorien und Lernkarten

Das Einzelcoaching: Sie können das Coaching nutzen, um sich den konkreten Prüfungsstoff zu erarbeiten. So können Sie Ihr Wissen vertiefen und lernen, dieses präzise mit Ihren eigenen Formulierungen zu vermitteln. Im Einzelcoaching kann auch die Prüfungssituation simuliert werden. Das sorgt für die unbedingt notwendige Sicherheit in der tatsächlichen Prüfungssituation. Es zeigt sich deutlich und entscheidend, ob Sie das Wissen „aktiv“, d.h. adäquat, abrufen können. Durch ein Prüfungscoaching bekommen Sie diese Kompetenz sicher! Eine weitere Qualität steht im Einzelcoaching im Fokus: Ihre therapeutische Sicherheit. Für die Prüfung ist es notwendig, dass Sie sich in der Rolle des/der angehenden Heilpraktikers/in sicher und assoziiert fühlen.

Das Einzelcoaching steht allen Anwärtern auf die Prüfung offen und hat sich als extrem sinnvoll und hilfreich erwiesen.

Termine: Nach Vereinbarung, bitte rufen Sie mich an oder schreiben eine Email! Honorar: 70 EUR/Einheit zuzüglich MwSt.

Die Repetitorien: Die Repetitorien finden in Kleingruppen statt und Sie können in diesem Format nicht nur eine eigene Prüfungssimulation machen, sondern bekommen in den drei Stunden auch weitere Prüfungssimulationen mit. Das fördert die Sicherheit, gibt eine super Unerstützung, macht Mut und trainiert doppelt und dreifach. 70 Euro + MwSt. / 3 Stunden

Die Lernkarten:            https://www.heilpraktikerkurs-psychotherapie.de/lernkarten/

Die Lernkarten entstanden durch die Inspiration der Teilnehmer/-innen meiner eigenen Vorbereitungskurse: "Wie kann ich den Stoff am Besten lernen, was gibt es für Hilfen, das umfangreiche Wissen nachhaltig aufzubauen?". Für die mündliche Prüfung ist es unerläßlich ins Sprechen zu kommen, also das passive Wissen in das aktive, gesprochene Wissen umzuwandeln. Dabei helfen die Lernkarten besonders gut. Sie können sich sinnvoll und strukturiert abfragen lassen oder die Fragen für sich selbst laut aussprechend beantworten. Zusätzlich gibt es viele Antworten aus der psychotherapeutischen Praxis, beispielsweise in Bezug auf das Erstgespräch, die Befundung, den praktischen Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit Notfällen, Retraumatisierungen etc. Sie können das Lernkartensystem nutzen, um sich gründlich und kompakt, mit Freude und Struktur auf die Prüfung bei Ihrem staatlichen Gesundheitsamt vorzubereiten. Die Lernkarten sind hinzukommend praxisrelevant und bereiten auch auf den Arbeitsalltag vor.

  • 333 Lernkarten bündeln das relevante Wissen kompakt in einem Paket
  • Das Wissen ist sinnvoll strukturiert
  • Es gibt eine logische thematische Gliederung in 16 Prüfungsbereiche - von rechtlichen und fachlichen Grundlagen über die ICD-10 bis hin zu Psychopharmakologie und Suizidalität
  • Freundliches und helles Layout erleichtern das Lernen
  • Lernfreundliche Strukturierung durch Bulletpoints
  • Auflockerung durch Zeichnungen und Graphiken
  • Merkfelder vertiefen besonders wichtige Informationen
  • Das kompakte Formal ermöglicht Lernen an jedem Ort ( + integrierte To-Go-Box)